Alle gezeigten Reparaturen und Instandhaltungsmaßnhamen sollten nur von professionell ausgebildeten Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nicht selbst ausprobieren oder durch nicht qualifiziertes Personal. Haftungsausschluss.

SCHRAUBENSICHERN

Schraubverbindungen gehören zu den am häufigsten verwendeten Formen für eine lösbare, aber sichere Verbindung zwischen zwei Teilen. Durch dynamische Belastungen wie Vibrationen oder Temperaturveränderungen oder Korrosion können Schrauben gelockert werden. LOCTITE Schraubensicherungen verhindern jede Bewegung zwischen den Gewinden.

PRODUKTE

Auftragung

  • LOCTITE 222 (niedrige Festigkeit) oder
  • LOCTITE 2400 oder LOCTITE 243 oder LOCTITE 248 (mittlere Festigkeit)
  • LOCTITE 270 oder LOCTITE 2700 oder LOCTITE 268 (hohe Festigkeit)

Oberflächenvorbehandlung

  • LOCTITE SF 7063
  • LOCTITE SF 7649 Aktivator

GERÄTE & ZUBEHÖR

  • Chemikalienschutzhandschuhe
  • Heißluftpistole (optional)
  • Schutzbrille
  • Schraubenschlüssel (optional)

 

 

Schritt 1

Reinigung

Für optimale Ergebnisse müssen die Oberflächen sauber, öl- und fettfrei sein. Vor dem Klebstoffauftrag wird die Anwendung von LOCTITE SF 7063 zum Entfetten und Reinigen von Oberflächen empfohlen.

Schritt 2a

Auftragungsmöglichkeit der flüssigen Schraubensicherung:
DURCHGANGSBOHRUNG

Schraubensicherung auf Schraube auftragen, eindrehen und mit vorgeschriebenen Anzugsdrehmoment anziehen.

Schritt 2b

Auftragungsmöglichkeit der flüssigen Schraubensicherung:
SACKLOCHBOHRUNG

Schraubensicherung in angemessener Menge in das untere Drittel des Sacklochs auftragen.

Schritt 2c

Auftragungsmöglichkeit der flüssigen Schraubensicherung:
NACHTRÄGLICHE SICHERUNG

Mutter auf die Schraube drehen, anziehen und nachträglich Schraubensicherung auf den Gewinde-Kontaktbereich zwischen Schraube und Mutter applizieren.

Schritt 2d

Auftragung mit dem
SCHRAUBENSICHERUNGS-STICK

Das Schraubensicherungsmaterial angemessen herausdrehen. Ausreichend Produkt rundherum auf das Schraubengewinde auftragen.

Schritt 3

Montage

Montieren und festziehen. Wenn mehrere Schrauben montiert werden, müssen sie mit dem erforderlichen Anzugsmoment festgezogen werden, bevor das Produkt Handfestigkeit erreicht hat, oder es muss ein langsam härtendes Produkt eingesetzt werden.

Schritt 4

Demontage

Falls eine Demontage mit normalem Handwerkzeug nicht möglich ist, den Bereich lokal auf ca. 250 °C erwärmen. Im erwärmten Zustand kann die Verbindung dann problemlos demontiert werden.

Anwendungsvideo - Wie wende ich eine Schraubensicherung an?

Video auf YouTube ansehen